Letzte Kommentare

Presserundschau zur Jurydebatte und Preisvergab
ich hab die seite eben erst gefunden, weil ich an der uni
ruhrpod 6 – Hier und Jetzt
Gosch ist tot. Ich dachte hier kommt was. Oder ist die Sei
Presserundschau zur Jurydebatte und Preisvergab
Was soll das, "I thelen"? Das tut nichts zur Sache. Intere
Presserundschau zur Jurydebatte und Preisvergab
liebe sabine. du bist doch gar keine sabine. du bist doch
Presserundschau zur Jurydebatte und Preisvergab
was soll denn daran bedenkenswert sein? dass peymann sagt,
Presserundschau zur Jurydebatte und Preisvergab
Das sind doch bedenkenswerte Argumente von Claus Peymann,
Kommentar zur Jurydebatte um den 34. Mülheimer
Ja, das ist schade, daß Jelinek keine echte Konkurrenz hat
Kommentar zur Jurydebatte um den 34. Mülheimer
mäandern in Jelineks preigekröntem Stück "Rechnitz". Wie a

Frühstück mit Jelinek
Freitag, 22. Mai 2009


Kalauer kauen im Morgengrauen. Der Toast ist auch gleich fertig. Der Tod bleibt ebenerdig. Hoch fliegen die Toten nur im Burgtheater. Im Münchner Kammerspiel ist's Klammerspiel. Den Zuschauer im Würgegriff. Packend, zupackend. Gepackt. Verpackt. Vertrackt. Kein klammes Spiel. Oh, hilf, Elfriede Jelinek, hilf! Reichst Du mir noch eine Seite Text, es ist ja wie verhext. Wie viel haben sie gestrichen? Die Münchner Hexenmeister? Ah, fast zwei Drittel. Die Axt als Mittel. Ein toller Streich! Streich drauf die Butter, der Toast schmeckt lecker, und wir sind munter. Schenkst Du mir noch einen Kaffee ein? Ich muss gleich noch nach Mülheim rein. Los komm, noch einen Kaffee. Ich muss gleich los ins Kaff, ey.

Christian Rakow, 11:35 Uhr

 

Kommentare (5)

23. Mai 2009, 11:05
Bushido: Sorry, aber ...
... nicht alles muss ins Blog. Manches ist cool, aber manches ist auch schlaff, ey.
23. Mai 2009, 11:05
Antonio: ...
Au weia. Dat dichtet, dat dichtet, dat Kritikerlein. Da rudern die Metaphern im Milchkaffee. Help! Löhles Lama war besser. Und wieso kauen Kalauer? Die kauern höchstens, vom Blogger eingeschüchtert, unterm Frühstückstisch.
23. Mai 2009, 21:05
@antonio/bushido: hey, ...
... es muss doch nicht jeder blog-eintrag gleich hohe Literatur sein. dieser hier ist es halt nicht aber kalauer kauen im morgengrauen finde ich eine coole wendung. aber antonio: die kalauer werden gekaut wenn ich richtig lese. ist so gemeint wie: scheißen gehen am morgen. da geht auch keine scheiße sondern ein subjekt. hier kaut ein subjekt kalauer. zumindest wegen dieser wendung find ich das blöglein schwer ok.
24. Mai 2009, 09:05
Antonio: ...
Och Gotti, da hat sich aber einer ne Erklärung abgerungen. Dat krampft aba.
27. Mai 2009, 13:05
Romeo: ...
Antonio, ich glaube, Du hast ein Humor-Problem. Sitzt wahrscheinlich immer mit zugekniffenen Lippen am Schreibtisch und wachst darüber, dass niemand nirgends sich einen Spaß erlaubt oder wie kann es sonst sein, dass du so herablassend und muttihaft dich aufführst? ich sehe kein problem mit dem blog, ich sehe nur, dass du ein problem hast, du armer.

Kommentar schreiben

kleiner | groesser

busy